News-Index |  Termine |  Seminare (Anmeldung)
 
 
News
 
 27.06.2017
 Warum junge Migranten häufiger spielsüchtig sind
  
 Auf Glücksspiele spezialisierte Suchthelfer nehmen vermehrt Spielsüchtige mit ausländischen Wurzeln in den Fokus. „Unter Migranten gibt es die Problematik auffallend häufiger, da haben wir einen größeren Anteil an Menschen mit Glücksspielproblem als im deutschsprachigen Bevölkerungsanteil“, erläuterte der Geschäftsführer der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern, Konrad Landgraf. Ein an diesem Mittwoch in München stattfindender Fachkongress steht deshalb unter dem Motto „Migration – Trauma – Glücksspiel“.
  
 Quelle: welt.de

» Link zur Quelle

 
  
 
 
  




Zur Onlineberatung TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
 
  NEUE VIDEOS:
Der Sucht ein Gesicht geben
  
  Videoclips mit Interviews von Glücksspielsüchtigen, Angehörigen und Experten. » mehr...
 
   MATERIALIEN:
   Materialien der Landeskoordinierungs- stelle:
Hier finden Sie Materialien zum Bestellen
mehr...
 
  
  Aktuelle Kampagne:
Hier finden Sie weiteres Material zum Bestellen. mehr...
  X